Königin Sophie Charlotte
(1668–1705)

Schloss Charlottenburg
Sarg in der Gruft
Prunksarg Sophie Charlotte – Detail
Prunksarg Sophie Charlotte – Detail
Prunksarg Sophie Charlotte – Detail

Der Name der Königin Sophie Charlotte begegnet einem in Berlin an vielen Stellen. Das Schloss Charlottenburg, die Charlottenstraße in Mitte und sogar ein ganzer Stadtteil –Charlottenburg – wurden nach ihr benannt. Königin Sophie Charlotte galt nicht nur als eine besonders schöne Frau, sie war auch intellektuell und künstlerisch sehr begabt und verkehrte mit vielen Gelehrten ihrer Zeit, zum Beispiel mit dem Philosophen Gottfried Leibniz. Sie gab den entscheidenden Anstoß zur Gründung der Akademie der Wissenschaften in Berlin. Ihr Enkel, Friedrich der Große, brachte ihr eine Hochachtung entgegen, wie sie Frauen damals selten begegnete.  Er sagte über Sophie Charlotte: „Sie vereinte das Genie eines Großen Mannes mit den Kenntnissen eines Gelehrten.“